Am Karfreitag war es wieder soweit. Der RSC Erftstadt machte sich auf seine alljährliche Kuchenpunkte-Jagd nach Eicks in die Zehntscheune. Angeführt von den Tourguides ABIHans und Thomas fuhr man bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Außentemperaturen im geschlossenen Verband über Frauenberg, Obergartzem und Kommern nach Eicks. Dort warteten schon Franz und Dieter, die trotz Erkrankung nach Eicks gekommen waren. Dieter, der zudem „zufälligerweise“ Geburtstag hatte, wurde mit einem Geburtstagsständchen bedacht, bevor man sich über die selbstgemachten Kuchen der Familie Voissel hermachte.

Frisch gestärkt ging es dann über Floisdorf, Füssenich und Weiler in der Ebene zurück nach Erftstadt. Mit insgesamt 17 Teilnehmern kann man trotz Osterurlaubszeit und vielen Erkrankten sehr zufrieden sein.

58600085 2102346813134753 7196095937830191104 o

   
Die RSC Erftstadt-Webseite verwendet Cookies. Wenn du diese Webseite weiternutzt, akzeptierst du die Verwendung der Cookies